Tindrdate.de – Chancen auf ein erotisches Date?

 

Wichtiges auf einen Blick

  • Ist spezialisiert auf Casual Dating Kontakte
  • Nicht gut geeignet bei der Suche nach einer festen Beziehung
  • Volljährigkeit ist eine Voraussetzung
  • Leider auch viele fiktive Profile vorhanden
  • Nachrichten zu versenden, kostet zu erkaufende Coins
  • Daher: Alles in allem eher schlechte Erfolgsaussichten und teuer

 

Der Name der Datingseite Tindrdate.de klingt erstaunlich ähnlich, wie die sehr beliebte Dating-App Tinder. Damit dürfte dieses Portal eine Menge Aufmerksamkeit auf sich ziehen und nicht wenige Anmeldungen könnten allein deshalb durchgeführt werden.

 

Die Seite Tindrdate.de selber wirkt auf die Betrachter positiv und wurde auch modern gestaltet. Leute die sich dort anmelden, suchen zumeist nicht nach einer festen Partnerschaft, sondern nach einem heißen Abenteuer und erotischen Erlebnissen.

 

Nun möchte ein danach suchender Mann oder eine suchende Frau sicherlich wissen, ob sich dort überhaupt ein entsprechender Partner dafür finden lässt. Es gibt bekanntermaßen bereits eine Unzahl an ähnlichen Webseiten, welche ähnliches in Aussicht stellen. Aber bei vielen dieser Seiten ist es nicht mehr als heiße Luft und es kommt überhaupt nichts dabei heraus.

 

Wir möchten jetzt versuchen herauszubekommen, wie es um Tindrdate.de diesbezüglich bestellt ist. Also ob sich dort eine Anmeldung mit anschließender Suche überhaupt lohnt. Hier nun alles wichtige darüber.

 

Die Profile welche man sich dort anschauen kann, stellen äußerst hübsche Personen dar. Die Profile zeigen zudem weibliche Personen. Damit dürften sich also hauptsächlich männliche Personen dem Portal zugeneigt fühlen. Mann erkennt auch sofort, dass es bei Tindrdate.de um das Zusammenbringen von an Erotik interessierten Menschen geht. Deshalb ist diese Seite auch nur für Leute gedacht, die bereits volljährig sind.

 

Mit der Funktion Augenzwinkern, kann man andere auf sich aufmerksam machen.

 

Die Funktion Flirt dient dazu, jemand anderem zu zeigen, dass man sich für diese Person interessiert und sie näher kennenlernen möchte.

 

Mit der Funktion Rampenlicht, kann man deutlich mehr Aufmerksamkeit auf sich ziehen. So wird man auch schneller gefunden.

 

In den AGB bei Tindrdate.de findet man einen Hinweis, welcher die Erfolgsaussichten auf ein erfolgreiches Dating, zunichte machen dürfte. Unter 3.4. wird angegeben, dass der Zweck dieses Portals darin liegt, eine Chat-Konversation mit einem fiktiven Profil und einem Benutzer zu ermöglichen. Ein physischer Kontakt mit den fiktiven Profilen ist nicht möglich.
Weiter unter Punkt 3.5. dann der Hinweis, dass die fiktiven Profile lediglich dem bezahlten Unterhaltungszweck dienen.

 

Sicherlich gibt es bei Tindrdate.de auch richtige Personen, welche auf der Suche nach einem anderen Menschen sind. Doch man kann es einfach nicht erkennen, mit was für einer Art Profil man sich da gerade unterhält. Ein weiteres Problem stellt dabei die Tatsache dar, dass man für jede Nachricht einen Credit ausgeben muss. Also selbst wenn es einem irgendwann einmal auffallen sollte, dass ein Profil nicht von einer ernsthaft suchenden Person betrieben wird, ist es zu spät und man hat bereits eine Menge Geld dafür ausgegeben.

 

Kosten bei Tindrdate.de

 

Kostenlos sind die Anmeldung, das Ansehen der Profile und der Empfang von Nachrichten. Außerdem kann man bis zu 4 Augenzwinkern pro Tag gratis versenden.

 

Sowohl das Nachrichten versenden als auch die Flirts, kosten jeweils einen Credit pro Aktion. Diese Credits muss man erwerben und dafür echtes Geld bezahlen.
Als Kunde kann man selber wählen, für welches Credits-Paket man sich entscheidet.
  • CreditPack 8 beinhaltet 8 Credits und kostet 10 Euro
  • CreditPack 25 beinhaltet 25 Credits und kostet 27,50 Euro
  • CreditPack 45 beinhaltet 45 Credits und kostet 47,50 Euro
  • CreditPack 100 beinhaltet 100 Credits und kostet 95 Euro
  • CreditPack 250 beinhaltet 250 Credits und kostet 225 Euro

 

Zahlungsmethoden bei Tindrdate um Credits zu kaufen:
  • Paysafecard
  • Sofortüberweisung
  • Visa/Mastercard
  • Giropay
  • Überweisung
  • Zahlung per Telefon

Erfahrungen zu Tindrdate.de

Leider existieren mehrere verschiedene Webseiten, welche zudem auch noch von unterschiedlichen Betreibern unterhalten werden. Sie alle klingen ziemlich ähnlich. Dies führt auch in Bezug auf die Bewertungen, zu Missverständnissen bei den Verbrauchern. Eine klare Zuordnung ist nur schwer auszumachen. Jedoch sollte die Tatsache, dass bei Tindrdate.de fiktive Profile betrieben werden, nicht sehr gut bei den Benutzern dort ankommen. So ein agieren zieht erfahrungsgemäß oftmals eine herbe Enttäuschung nach sich. Ich könnte mir sehr gut vorstellen, dass dies auch bei diesem Portal der Fall sein wird.

Fazit zu Tindrdate.de

Wir sehen keinen Vorteil darin, sich bei Tindrdate.de anzumelden und dort auch noch Geld auszugeben. Wie man auf dem Portal auch selber sehen kann, werden dort auch fiktive Profile betrieben die nur allein der Unterhaltung dienen. Also ein wirkliches Date ausmachen, ist damit überhaupt nicht möglich. Warum soll man für so etwas also Geld ausgeben? Man möchte doch schließlich richtigen und ernsthaft interessierten Menschen begegnen. Dies geht anderswo dann sicherlich besser.

 

Betreiber von Tindrdate.de

GWA Limited
21/F Kam Fung Commercial Building
2-4 Tin Lok Lane
Wan Chai Hong Kong
China

Kontaktmöglichkeiten:

E-Mail: team@tindrdate.de
Telefon: +31 (0)85-1302761
Formular: https://tindrdate.de/kontakt