Dating Lexikon

Beim Online-Dating stößt man immer wieder mal auf spezielle Begriffe und Redewendungen.

Viele davon sind uns zwar bereits bekannt, aber nicht immer verstehen wir deren eigentliche Bedeutung. Außerdem tauchen immer wieder mal ganz neue auf, von denen wir zuvor nie etwas gehört haben. Wir haben hier ein Dating-Lexikon geschaffen, damit man sich schnell über die jeweiligen Begriffe informieren kann.
Abofalle
Ein Abo an sich, muss nicht zwangsläufig unseriös sein. Erst wenn ein Kunde getäuscht wird, damit er ein Abo abschließt, handelt es sich um eine Abofalle. Häufig werden dann Zahlungen gleich für mehrere Monate im Voraus eingezogen. Außerdem verlängert sich so ein Abo immer automatisch und eine Kündigung dessen, wird extra umständlich und schwierig gestaltet.
Animateure
Diese werden nicht selten auf Dating-Portalen eingesetzt, um die Mitglieder zu unterhalten. Leider dient so eine Unterhaltung oftmals dazu, den User dazu zu bewegen, Geld auf dem Portal auszugeben. Dabei geben sich diese Animateure nicht als solche zu erkennen, sondern täuschen einen echten Single vor. Zwar wird dies in den AGB der Portale angegeben, aber wer liest sich schon so etwas durch. Rein rechtlich sind die Betreiber aber dadurch abgesichert und der User zahlt und macht sich falsche Hoffnungen.
Basis-Mitgliedschaft
Damit ist eine kostenlose aber eingeschränkte Nutzung einer Dating-Seite gemeint. Bei den meisten Portalen reicht so eine Basis-Mitgliedschaft nicht aus, um erfolgreich bei der Partnersuche sein zu können. Oftmals kann man dabei sein Profil gestalten und auch einige Nachrichten empfangen. Selber zu schreiben ist leider häufig nicht möglich.
Benching
Dies bedeutet, dass die betroffene Person warm gehalten wird. Man hält sie sich für später bereit, wenn man sie mal wieder braucht. So werden oftmals mehrere Online-Beziehungen geführt und der Bencher hält sich alle Optionen für die Zukunft offen.
Exting
Der Begriff Exting wird für zwei unterschiedliche Fälle verwendet.
Entweder per Online-Nachricht die Beziehung mit dem aktuellen Partner zu beenden
oder eine Nachricht an den Ex/die Ex zu senden, um wieder in Kontakt zu treten. In diesen Fall spielt nicht selten Frust und Alkohol eine Rolle.
Casual Dating
Beim Casual Dating geht es um ein zwangloses Treffen, um erotische Momente miteinander zu genießen. Eine feste Beziehung ist dabei nicht gewollt. Es gibt spezielle Casual-Dating Portale, wo man schnell einen passenden Partner/Partnerin dafür finden kann.
Cougar Dating
Eine reife Frau sucht sich einen wesentlich jüngeren männlichen Partner, um die sexuellen Vorteile dabei genießen zu können. Manchmal entsteht dabei auch eine langfristige Beziehung.
Fakes
Beim Online-Dating stößt man leider nicht selten auf Fakes und deren Profile. Solche Fakes sind keine ernsthaft partnersuchenden Menschen. Es kommt dabei auch vor, dass Männer sich als Frau ausgeben und ihren Spaß mit anderen Singles treiben. Einige Fakes werden dazu genutzt, um einfach nur Geld abzuzocken.
Gay Dating
Ist die Bezeichnung für das Online-Dating homosexueller Männer.
Es existieren einige speziell darauf ausgerichtete Portale.
Ghosting
Beendigung einer Beziehung ohne Erklärung und ohne weitere Konversation.  Dieser völlige einseitige Kontaktabbruch, lässt einen verzweifelten Partner zurück.
Internationale Partnervermittlung
Diese dient dem Zweck, Menschen aus verschiedenen Ländern zusammen zu bringen.
Matching
Beim Matching geht es darum, wie gut zwei Singles zueinander passen. Je höher der Matching-Faktor, desto besser passen die beiden zueinander. Spezielle Algorithmen werden dazu eingesetzt, um ein bestmögliches Ergebnis zu erzielen.
Premium-Mitglied
Diese Form einer Mitgliedschaft bei Dating- und Flirt Portalen ist mit Kosten für das Mitglied verbunden. Man erhält dadurch Zugang zu den wichtigsten Funktionen eines Portals. Oftmals kann man bei einem Portal ohne den Abschluss so einer Premium-Mitgliedschaft, nicht viel machen und auch niemanden kennenlernen.
Scam
Ist eine Form des Betruges, welche beim Dating im Internet auftreten kann.
Dabei wird ein ernsthaftes Interesse nur vorgespielt, mit dem Zweck, dass der Betrogene Geld ins Ausland überweist. Sowohl Männer als auch Frauen, können Opfer so einer Masche werden.
Slow Dating
Dabei lässt man sich Zeit beim Kennenlernen. Eignet sich besonders gut für Menschen, welche nach einer langfristigen Beziehung suchen.
Speed Dating
Dabei treffen sich mehrere Singles an einem Ort. Zwei Single unterhalten sich eine Weile, bis man aufgefordert wird, sich mit dem nächsten Single auszutauschen. Man notiert sich dabei auf einem Zettel, wen man sehr gerne wiedersehen möchte. Der Veranstalter des Speed-Datings entscheidet dann, ob er die jeweiligen Kontaktdaten weitergibt.
Sugardating
Ein bereits älterer Mann der eine wesentlich jüngere Partnerin bevorzugt. Nicht selten gibt der Mann dabei eine Menge Geld aus, um seiner jungen Partnerin Geschenke zu machen und ihr ein luxuriöses Leben zu ermöglichen. Er kann sich dann mit ihrer jugendlichen Schönheit schmücken und wird auch erotisch von ihr verwöhnt werden.
Video Chat
Dabei kann sich per Webcam sehen und miteinander reden.
Zombieing
Damit ist gemeint, dass sich jemand plötzlich wieder meldet, obwohl er zuvor für längere Zeit wie vom Erdboden verschluckt zu sein schien. Tritt also nach einem vorherigen Ghosting auf und kann negative Erlebnisse diesbezüglich wieder aufreißen.